ch repond13 1200

 

Aktuelles

Zwei Nominierungen "Preis Der Deutschen Filmkritik"

Berlinale baer 20023.2.2020

VAKUUM (Produktion: Karin Koch, Dschoint Ventschr) ist für den Preis der Deutschen Filmkritik gleich in zwei Kategorien nominiert: "Bester Spielfilm" und Hauptdarstellerin Barbara Auer als "Beste Darstellerin". Die Preisverleihung findet während der Berlinale 2020 statt.

Einladung zum Berlinale Coproduction Market

Berlin Sky 20020.2.2020

ANTONIAS GARTEN, das neue Spielfilmprojekt, welches ich gemeinsam mit meiner Ko-Autorin, Silvia Wolkan und mit Produzent Stefan Eichenberger, Contrast Film, entwickle, ist unter den 21 aus über 300 Einreichungen ausgewählten Spielfilm-Projekten. Der Coproduction Market ist eine fantastische Möglichkeit, die eigenen Ideen vorzustellen und Partnerschaften zu generieren.

Stipendium im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

Ahrenshoop 20001.11.2019

Stipendiumsaufenthalt im November im Künstlerhaus (einer der beiden Hauptpreise für VAKUUM bei den Ahrenhooper Filmnächten). Einen Monat lang an einem zauberhaften Ort, gemeinsam mit anderen KünstlerInnen, RegisseurInnen und AutorInnen an neuen Projekten gearbeitet.

"Hannelore Elsner Preis" für Barbara Auer

FSF Barbara Auer 20012.9.2019

Auf dem Fünf Seen Filmfestival erhielt Barbara Auer den neu geschaffenen "Hannelore Elsner Preis" für ihre schauspielerischen Leistungen. Am Samstagabend fand in der Starnberger Schlossberghalle die feierliche Preisverleihung statt. Ausschnitte aus früheren Filmen der Preisträgerin und der aktuelle Spielfilm VAKUUM wurden gezeigt.

Christine Repond in der Jury des FSFF

Christine Repond Jury 20011.09.2019

Christine Repond, Dr. Claudia Gladziejewski, Prof. Dr. Klaus Schäfer, Jule Ronstedt, Rainer Bartesch, Michael Orth bilden die diesjährige Jury des Fünf Seen Filmfestivals. Die Preisverleihung findet am 12. September in Starnberg statt

Internationales Fünf Seen Filmfestival

FSF Panel 20010.9.2019

Christine Repond zusammen mit Laila Stieler, Marie Kreutzer, Prof. Dr. Klaus Schaefer, Tom Tykwer, auf dem Panel Fokus Drehbuch anlässlich des vierzehnten Fünf Seen Filmfestivals

Christine Repond in der Jury des Berner Filmpreises

Berner Filmpreis 20010.8.2019

Christine Repond, Brigitte Hofer, Matthias Günter, Stefan Kälin und Heinz Dill bilden die diesjährige Fachjury des Berner Filmpreises, der am 19.11.19 in der Grossen Halle in Bern verliehen wird.

Kinostart Vakuum in Deutschland

Kinostart Vakuum 20011.3.2019

Kinotour mit Barbara Auer und Verleiher Joachim Kühn und Christine Repond durch zahlreiche Kinos in Deutschland. Der Film läuft im Verleih der "RealFictionFilme" in über 50 Deutschen Städten. Kinostart ist der 14. März 2019.

Gleich zwei von insgesamt drei Preisen gehen an VAKUUM

Ahrenhoop Preisverleihung 4 20018.11.18

VAKUUM gewinnt an den 14. Ahrenshooper Filmnächten den Publikumspreis und den mit 2000 € dotierten und mit einem einmonatigen Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas verbundenen Förderpreis Drehbuch

In der Jury der Semaine de la critique am Locarno Filmfestival

Locarno 20017.8.2018

Christine Repond, Irene Genhart und Sue Meures bilden die diesjährige Jury der Semaine de la critique am Locarno Filmfestival, dem größten Schweizer Filmfestival.

Cinema Jove Filmfestival in Valencia - Special Mention der Jury für VAKUUM

Christine Repond Valencia 20024.6.2018

Christine Repond stellt den Film in Valencia, auf einem der spannendesten Nachwuchsfilmfestivals Europas, persönlich vor

Kinostart VAKUUM in der Schweiz

Solothurn Buehne 2005.6.2018

Anfang Juni wird VAKUUM parallel zur Fußball WM in den Schweizer Kinos gestartet. In vier Städten finden Vorpremieren mit Barbara Auer und Robert Hunger-Bühler sowie der Regisseurin statt.

VAKUUM am Seoul international Women Filmfestival

Seoul 2003.6.2018

VAKUUM läuft im Wettbewerb, Christine Repond stellt ihren Film persönlich in Südkorea vor.

VAKUUM am Beijing International Filmfestival

Bejing 2007.4.2018

VAKUUM läuft im Wettbewerb des Beijing international Filmfestival. Christine Repond stellt ihren Film in Peking persönlich vor

Schweizer Filmpreis: Eröffnungsrede und Sonderpreis für VAKUUM

Schweizer Filmpreis 3b 20023.3.2018

Bundesrätin Simonetta Sommaruga begann ihre Eröffnungsrede mit einem Zitat aus VAKUUM und fügte hinzu, "Der Film zeige, wozu Kino im Stande sei". Der Sonderpreis der Akademie ging an Thomas Nellen für VAKUUM

Nomination für Schweizer Filmpreis

Vakuum Christine Repond 20027.1.2018

Wir freuen uns sehr über die Nomination von VAKUUM für den Schweizer Filmpreis in der Kategorie Bestes Drehbuch. Die Nominationen wurden im Rahmen der Solothurner Filmtage bekannt gegeben.

VAKUUM an den Solothurner Filmtagen

Vakuum Team Solothurn 20025.1.2018

Vakuum ist an den diesjährigen Solothurner Filmtagen für den Prix de Soloeure nominiert und feiert seine Schweizer Premiere endlich auch mit dem gesamten Team.

"Best Actress Award" für Barbara Auer in VAKUUM

Auer Repond Tallinn 2001.12.2017

Das Black Nights Filmfestival in Tallinn hat seine Preisträger in einer großen Galaveranstaltung geehrt. Für Ihre schauspielerische Leistung in VAKUUM wurde Barbara Auer mit dem "Best Actress Award" ausgezeichnet.

Weltpremiere VAKUUM am Black Nights Filmfestival in Tallinn

Tallinn Teamfoto 2007.11.2017

Die Weltpremiere von VAKUUM findet im Wettbewerb des Black Nights Filmfestivals in Tallinn, einem der wenigen europäischen A-Filmfestivals, in Anwesenheit von Barbara Auer, Robert Hunger-Bühler und Produzentin Karin Koch statt.